Das Alemannische Institut Freiburg i. Br. e.V.

Ein Forum für grenzüberschreitende Kommunikation und Forschung

Das Alemannische Institut Freiburg i. Br. e. V. ist eine Vereinigung von Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen mit dem Zweck, die fächer- und grenzüberschreitende landeskundliche Erforschung des alemannisch-schwäbischen Sprach- und Siedlungsraumes zu fördern.

Nutzen Sie unsere umfangreiche Bibliothek!
Unsere Veranstaltungen sind öffentlich und in vielen Fällen kostenlos.

 

AKTUELLES

Tagungsbericht von Martin Stohler zu

TAGUNG Geschichte(n) hier bei uns am Oberrhein istoire(s), chez nous, dans le Rhin supérieur. Grenzüberschreitendes Geschichtskolloquium - 4e colloque d'histoire transfrontalière

Hier als PDF

Der dritte Band der Reihe "Auf Jahr und Tag" ist erschienen:  Auf Jahr und Tag. Leben im mittelalterlichen Freiburg, hg. von Heinz Krieg, R. Johanna Regnath, Hans-Peter Widmann und Stephanie Zumbrink (Schlaglichter regionaler Geschichte, Bd. 3), Freiburg 2017, 26 €.

Bitte bestellen Sie direkt bei uns! Wir versenden versandkostenfrei und mit Rechnung. 

 

 

Buchcover Gezähmte Natur

 

Der Band "Gezähmte Natur. Gartenkultur und Obstbau von der Frühzeit bis zur Gegenwart", hg. von Werner Konold und R. Johanna Regnath (Veröffentlichung des Alemannischen Instituts, Nr. 84), Ostfildern 2017, 360 Seiten, 164 Abb., 29 € ist erschienen.

Bestellen Sie direkt bei uns und unterstützen Sie damit unsere Bildungsarbeit!

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 


 


 

 


Aktuell

Programm Winter 2017-2018

Programm zum Download